Wichtige BFH-Urteile

Die folgenden Informationen wurden von Rechtsanwälten, Fachanwälten und Steuerberatern unserer Kanzlei für Sie anhand von Pressemitteilungen des BFHBFH
Bundesfinanzhof - Oberster Gerichtshof des Bundes für Steuern und Zölle
zusammengestellt.

Zur Klärung der Relevanz für den jeweiligen Einzelfall ist eine fachlich fundierte Beratung jedoch unbedingt erforderlich!

 

Möglichkeit des Zugriffs auf Kassendaten eines Einzelunternehmens im Rahmen einer Außenprüfung

Pressemitteilung vom 15.04.2015

Urteil vom 16.12.2014
 
Aktenzeichen X R 42/13

Privates Veräußerungsgeschäft: Der außerhalb der Veräußerungsfrist liegende Zeitpunkt des Eintritts der aufschiebenden Bedingung hindert die Besteuerung nicht

Pressemitteilung vom 01.04.2015

Urteil vom 10.2.2015
 
Aktenzeichen IX R 23/13

Kein Billigkeitserlass bei unionsrechtswidrigem, aber rechtskräftigem Urteil

Pressemitteilung vom 18.03.2015

Urteil vom 21.1.2015
 
Aktenzeichen X R 40/12

Ausschluss des Abgeltungsteuersatzes bei Darlehen zwischen Ehegatten

Pressemitteilung vom 11.03.2015

Urteil vom 28.1.2015
 
Aktenzeichen VIII R 8/14

Arbeitszimmer eines Pensionärs im Keller

Pressemitteilung vom 24.02.2015

Urteil vom 11.11.2014
 
Aktenzeichen VIII R 3/12

Fahrten zwischen Wohnung und ständig wechselnden Betriebsstätten bei Selbständigen

Pressemitteilung vom 18.02.2015

Urteil vom 23.10.2014
 
Aktenzeichen III R 19/13

Einkünfte aus selbständiger Tätigkeit: Bagatellgrenze für die Abfärbewirkung von geringfügigen gewerblichen Einkünften

Pressemitteilung vom 11.02.2015

Urteil vom 27.08.2014
 
Aktenzeichen VIII R 6/12

Ansatz der Entfernungspauschale statt der tatsächlichen Kosten für regelmäßige Fahrten eines Betriebsinhabers zu seinem einzigen Auftraggeber

Pressemitteilung vom 04.02.2015

Urteil vom 22.10.2014
 
Aktenzeichen X R 13/13
nach oben Δ