Wichtige BFH-Urteile

Die folgenden Informationen wurden von Rechtsanwälten, Fachanwälten und Steuerberatern unserer Kanzlei für Sie anhand von Pressemitteilungen des BFHBFH
Bundesfinanzhof - Oberster Gerichtshof des Bundes für Steuern und Zölle
zusammengestellt.

Zur Klärung der Relevanz für den jeweiligen Einzelfall ist eine fachlich fundierte Beratung jedoch unbedingt erforderlich!

 

Behinderungsbedingte Umbaukosten einer Motoryacht sind keine außergewöhnlichen Belastungen

Pressemitteilung vom 15.07.2015

Urteil vom 02.06.2015
 
Aktenzeichen VI R 30/14

Adoptionskosten als außergewöhnliche Belastungen: Bestätigung der bisherigen Rechtsprechung

Pressemitteilung vom 08.07.2015

Urteil vom 10.03.2015
 
Aktenzeichen VI R 60/11

Entlastungsbetrag für Alleinerziehende: Unwiderlegbare Vermutung der Haushaltszugehörigkeit

Pressemitteilung vom 01.07.2015

Urteil vom 05.02.2015
 
Aktenzeichen III R 9/13

Elektronische Einkommensteuererklärung: Korrektur bei schlichtem “Vergessen“

Pressemitteilung vom 24.06.2015

Urteil vom 10.02.2015
 
Aktenzeichen IX R 18/14

Minderheitsbeteiligung an Komplementär-GmbH kein notwendiges Sonderbetriebsvermögen

Pressemitteilung vom 17.06.2015

Urteil vom 16.04.2015
 
Aktenzeichen IV R 1/12

Anrechnung ausländischer Körperschaftsteuer auf die Einkommensteuer

Pressemitteilung vom 10.06.2015

Urteil vom 15.01.2015
 
Aktenzeichen I R 69/12

Abzug von Kinderbetreuungskosten für geringfügig beschäftigte Betreuungsperson nur bei Zahlung auf Empfängerkonto

Pressemitteilung vom 03.06.2015

Urteil vom 18.12.2014
 
Aktenzeichen III R 63/13

Steuerfreie Einnahmen aus der Aufnahme von Pflegepersonen in den eigenen Haushalt

Pressemitteilung vom 27.05.2015

Urteil vom 5.11.2014
 
Aktenzeichen VIII R 29/11
nach oben Δ